Gesamtlösung im Baumanagement
  • Aussenansicht Silbergrueb Sued
  • Drohnenaufnahme Silbergrueb Sued
  • Innenansicht Silbergrueb Sued
  • Aussenansicht Silbergrueb Sued
  • Treppenhaus Silbergrueb Sued
  • Drohnenaufnahme Silbergrueb Sued
  • Detailansicht Silbergrueb Sued
  • Ansicht Bad Silbergrueb Sued
  • Innenansicht Silbergrueb Sued

Überbauung 'Silbergrueb Süd'

Mönchaltorf

Haustyp Neubau Mehrfamilienhäuser
Baujahr 2018
Bauherr Siedlungsgenossenschaft Sunnige Hof, Zürich
Bauherr Vertreter dany waldner ag, Zürich
Architekt Kaufmann Architekten AG, Jona
SIA m³ 63‘300
Anzahl Wohnungen 102

Auf einer Parzelle mit einer Fläche von fast 17‘000 m2 entsteht in vier Etappen ein Wohn- und Lebensraum, der durch ein innovatives Konzept die doch recht unterschiedlichen Ansprüche von Familien, Singles und Senioren decken will. Auf dem Baufeld 'Süd' mit den ersten beiden Etappen entstehen in acht Gebäuden insgesamt 102 Minergie-Mietwohnungen mit 2½ bis 4½ Zimmern. 

A
lle Wohnungen verfügen über einen attraktiven Ausbaustandard, Flächen zwischen 60 m2 und 110 m2 und grosszügige Balkone oder Terrassen. Der Bezug ist ab Frühling 2018 und für die zweite Etappe ab Anfang 2019 vorgesehen.

Die Gebäude entlang der Esslingerstrasse mit Anbaupflicht an die Mantellinie bilden den Schallschutz für die rückliegenden Gebäude. Die gesamte Überbauung wurde in Minergie Standard geplant. Die Wohnungen sind Ost-West oder Nord-Süd orientiert. Alle Baukörper werden in einem verputzten Zweischalen-Mauerwerk ausgeführt.

Die grosszügigen Parklandschaften der gesamten Überbauung zeichnen sich durch Naturwiesen, Obstbäume und naturnahe Spielmöglichkeiten für alle Altersstufen aus. Vitalwege, Pflanzgartenflächen, Sitzgruppen unter Schatten spendenden Bäumen sowie eine Grillstelle runden das vielseitige Angebot ab.