Gesamtlösung im Baumanagement
  • Aussenansicht
  • Innenansicht
  • Innenansicht
  • Aussenansicht
  • Innenansicht
  • Innenansicht
  • Aussenansicht
  • Innenansicht

Umbau VP Bank (Schweiz) AG, Talstrasse 59

Zürich

Haustyp Renovation Gewerbe / Banken / Öffentliche Bauten
Baujahr 2018
Bauherr VP Bank (Schweiz) AG
Architekt Kaufmann Architekten AG, Jona
SIA m³ 4'500

Im März 2018 bezog die zu den grössten Banken Liechtensteins gehörende VP Bank eine sechsgeschossige, freistehende und repräsentative Liegenschaft an der Talstrasse 59. Dem Umzug vorausgegangen war ein Umbau, bei dem der hochwertige Innenausbau an die Bedürfnisse der neuen Nutzerin angepasst wurde, insbesondere auch in Bezug auf die Sicherheit. Die grössten Eingriffe erfuhren Eingangsbereich, Empfang und Kundenzone. Die Architekten orientierten sich dabei an der Corporate Identity (CI) der Bank, deren prägendes visuelles Element der Kreis ist. Um die CI sichtbar zu machen, wurden in aufwendiger Handarbeit Kreise in den bestehenden Bodenbelag aus Naturstein (Serpentinit)gefräst und mit weissem Carrara Marmor ausgelegt.

Eine der grossen Herausforderungen des Umbaus war nebst dem engen Zeitrahmen von lediglich vier Monaten die Einbringung des 18 Tonnen schweren Tresors. Dieser wurde in Einzelteile geliefert und dank optimaler Planung innerhalb von drei Tagen am neuen Standort montiert.